Firmendetails

  • Hemeixin Electronics Co.,Ltd.

  •  [Guangdong,China]
  • Unternehmenstyp:Hersteller
  • Main Mark: Amerikas , Europa , Mittlerer Osten , Nordeuropa , Westeuropa , Weltweit
  • Exporteur:91% - 100%
  • Zert:ISO/TS16949, ISO14001, ISO9001, UL
Anfrage-Korb (0)

Hemeixin Electronics Co.,Ltd.

Home > Firmeninformationen > Kontrollierte Impedanz
Firmeninformationen
Online Service
Kontrollierte Impedanz

Einführung

Aufgrund der signifikant steigenden Übertragungsfrequenzen, dh kürzeren Impulsanstiegszeiten von elektronischen Bauteilen, ist es in der Hochfrequenztechnik notwendig geworden, die betreffenden Leiter als zu behandeln

Komponente. Abhängig von einer Anzahl von Parametern werden HF-Signale auf Leiterplatten reflektiert. Dies bedeutet, dass die charakteristische Impedanz von der Ausgangsimpedanz der sendenden Komponente abweicht. Die ordnungsgemäße Übertragung des Signals ist somit nicht mehr gewährleistet.

HemeixinPCB hat die Option geschaffen, die erforderliche Impedanz auf der Leiterplatte des Kunden zu überprüfen, um die Leiterplatte oder die Leiterbahnen und die Schichtstruktur bei Bedarf zu modifizieren. Die Impedanz wird weitgehend durch die Gleisgeometrie, die Struktur der Schichten und die Dielektrizitätskonstante (Er) der verwendeten Materialien bestimmt.

Nach dem Herstellen der Leiterplatte werden die Impedanzen geprüft und aufgezeichnet. Die Ergebnisse der Messungen sind jederzeit auf Anfrage verfügbar.

Impedanzen auf der Leiterplatte

Der Microstrip ist eine sehr einfache, aber nützliche Möglichkeit, eine Übertragungsleitung zu erstellen

mit einer Leiterplatte. Die Verwendung einer Mikrostreifenübertragung hat einige Vorteile

Linie über andere Alternativen. Modellierungsapproximation kann verwendet werden, um zu entwerfen

die Microstrip-Ablaufverfolgung. Durch das Verständnis der Microstrip-Übertragungsleitung,

Konstrukteure können diese Strukturen entsprechend ihren Bedürfnissen aufbauen.

Die vom Kunden angegebene Impedanz wird während der Vorbereitung des Leiterplattenherstellers überprüft arbeiten, um zu sehen, ob es gemacht werden kann . Abhängig von der Definition

der Schichten im Stapel und auf dem Layout selbst, aus einer Reihe von 93 verschiedenen

Modelle muss der richtige ausgewählt werden, um den

Impedanz. Als Folge davon wird eine Schichtstruktur zusammen hergestellt werden

mit allen notwendigen Änderungen an der Geometrie der relevanten Spuren.

Die für eine Impedanz verwendete Standardtoleranz beträgt ± 10%. Abhängig von

verschiedene PCB-Eigenschaften, auf Wunsch kann eine verbesserte Toleranz (bis zu ± 5%) angeboten werden.



20170718_145156

Typische Modelle für Berechnungen

Um die berechneten Impedanzen in der Leiterplatte tatsächlich erreichen zu können, muss der Hersteller seine Produktionsprozesse sehr gut verstehen und beherrschen. Der Winkel der Spurkanten (resultierend aus W1, W2 und T1), die gepresste Dicke in Abhängigkeit von der Kupferbeschichtung (H), die Dicke des Lötstoplacks (C1, C2) und mehr beeinflussen alle die Impedanzen auf der Schaltung Tafel. Der Toleranzbereich aller Prozesse muss hier berücksichtigt werden. Diese Werte werden dann zu den Formeln für die Berechnung hinzugefügt.

Abhängig von der Komplexität der Leiterplatte können einige der Impedanzen der Leiterplatte während des Herstellungsprozesses überprüft werden. Dazu werden neue Modelle für die entsprechende Situation (Ist-Zustand der Leiterplatte) separat definiert und die Ergebnisse ermittelt.

Dielektrika

Um kontrollierte Impedanz-Leiterplatten herzustellen, werden unterschiedliche Materialien verwendet. FR4 ist auch hier Standard. Bei Anwendungen mit sehr hohen Frequenzen (> 1 GHz) sind jedoch Anforderungen wie niedriger dielektrischer Verlust oder ein niedrigerer Er-Wert von zunehmender Bedeutung.

Hier kann HemeixinPCB ein großes Portfolio an verwendbaren Materialien anbieten. Viele davon gelten als Standard und werden regelmäßig genutzt, andere sind kurzfristig verfügbar. Weitere Informationen finden Sie in den "Materialien".

Qualitätskontrolle

Da Impedanzen nach dem Einbau der Bauteile nicht mehr gemessen werden können, müssen die Werte vor der Montage überprüft und bestätigt werden. Wenn der Job vorbereitet ist, werden sogenannte "Testcoupons", die den relevanten Spuren ähnlich sind, zu der Nettofläche des Produktionsleerwerts hinzugefügt. Die Impedanz der Testcoupons entspricht denen der tatsächlichen Leiterplatte. HemeixinPCB hat eine CITS900s in ihrer Endkontrolle , das neueste Testgerät von POLAR.

Kontakt mit Lieferant?Lieferant
li Mr. li
Was kann ich für Sie tun?
Chat Jetzt Kontakten mit Lieferant